Hoffnungsschimmer für unsere A-Junioren

FC Union- SG Wacker Bad Salzungen 2:2

Es war der erste Eiserne Auftritt unserer A- Junioren in der Verbandsliga. Und mit etwas mehr Glück hätten es auch drei Punkte sein können, doch sechs Minuten vor Ultimo holte uns der Ausgleich nach Handelfmeter auf den Boden zurück. Der erste Abschnitt gehörte unserem Team, aber vor dem Gehäuse fehlte die Konsequenz. Ein Rückschlag war die Gästeführung, aber die Unioner fighteten weiter. Die Belohnung folgte nach einer Stunde, da erzielte Tom Fränkel den Ausgleich. Die Euphorie wurde noch größer als Lukas Weingart die 2:1 Führung gelang. Leider gerieten wir dann auch in Unterzahl und die in der zweiten Halbzeit besser werdenden Südthüringer drückten fortan die Unioner an den eigenen Strafraum. Eine Abwehrschlacht, die auch nach dem verwandelten Handelfmeter und dem zweiten Platzverweis wegen Handspiels bis zum Abpfiff weiterging. Es blieb beim ersten Punktgewinn, nachdem es zuvor nur haushohe Niederlagen gab.

Die Partie zeigte aber, was möglich ist wenn alle ihr Ego zurückstellen und im Sinne des Vereins zusammen an einem Strang ziehen. Die besten Akteure dieser Altersklasse und darunter fanden endlich zusammen und können dann auch konkurrenzfähig sein. Nicht mit der absoluten Spitze, aber mit den meisten Teams. Das sollte auch für die Zukunft der Weg sein. Seid EISERN.

Leave a comment